Auf dieser Seite zeigen wir Fotos von anderen Strecken und Eisenbahnorten. Einige Strecken werden in Zukunft eine eigene Seite bekommen. Den Anfang machen der Biggesee-Express von Finnentrop nach Olpe sowie die Strecke Olpe - Dieringhausen. (Bitte die gewünschte Strecke anklicken !!!)

 

Die Ruhr-Sieg-Strecke
Eisenbahnort Meggen


Früher war Meggen ein bedeutender Eisenbahnort, bedingt durch die hier ansässige Sachtleben AG. Vom Gütertransport vergangener Jahre ist leider nicht mehr viel zu sehen.


Mit Schotter beladene Güterwaggons warten auf ihren Weitertransport.


Die Gleise wurden an dieser Stelle einfach zugeschüttet um Platz für einen Weg zu schaffen.


Hier im Bild ein Zug der Ruhr-Sieg-Bahn aus Grevenbrück kommend. Nach einem Halt in Meggen wird die Fahrt in Richtung Altenhundem fortgesetzt.


Zum Schluss noch ein Blick auf den Bahnsteig in Meggen. Im Hintergrund nähert sich der Ruhr-Sieg-Express.



Die Ruhr-Sieg-Strecke
Eisenbahnort Grevenbrück

In Grevenbrück kann man noch regelmäßig Güterverkehr beobachten. 294-294-4 hat bereits einige Rangierarbeit geleistet und nun mit Kalk befüllte Wagons am Haken.

Die Wagons am Zugende sind leer und werden an die Kalkwerke zur Befüllung überführt.

Hier ist zu erkennen wie das Anschlussgleis der Kalkwerke von der Hauptstrecke abzweigt, der Blick geht Richtung Altenhundem.

294-294-4 setzt vorsichtig zurück um die Wagons kurz vor der Verfüllanlage abzustellen. Auf dem Gelände der Kalkwerke übernimmt eine kleine Werkslok die weiteren Rangierarbeiten.

 Bevor es jedoch zurück nach Finnentrop geht muss der Ruhr-Sieg-Express Richtung Hagen vorgelassen werden.

Mit diesem Foto verabschieden wir uns aus Grevenbrück. Der Ruhr-Sieg-Express wird nach seinem planmäßigen Halt, genau wie “unser” Güterzug, Grevenbrück in Richtung Finnentrop verlassen.

Unser Zug fährt Richtung Finnentrop um gleich die Ruhr-Sieg-Strecke zu kreuzen und die Kalkwerke nochmals anzufahren.

Es ist geschafft! Alle leeren Wagons wurden abgeliefert.

Die Ruhr-Sieg-Strecke

110 478-5 verlässt mit ihrem Sonderzug den Werdohler Tunnel.
© Heiner Florath

Diese Bild entstand im Oktober 1986 in Grevenbrück. Auch dieses Schrankenwärterhäuschen ist mittlerweile leider verschwunden.
© Heiner Florath

Der gleiche Zug aus dem Schrankenposten bei Kilometer 40 fotografiert.
© Heiner Florath

Der Schrankenposten aus dem das obige Foto gemacht wurde.
© Heiner Florath

Schrankenposten in Lennestadt-Maumke bei Streckenkilometer 70.
© Heiner Florath

Diese Aufnahme vom Juli 1988 zeigt 41 360 mit ihrem Sonderzug bei Lennestadt-Maumke.
© Heiner Florath


Verlassener Schrankenposten bei Kilometer 57 in Lenhausen.

Noch einmal das gleiche Objekt aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

Auch das ehemalige Stellwerk in Rönkhausen wird heute leider nicht mehr genutzt.

Ein interessantes Gebäude das hoffentlich vom Abriss verschont bleibt.

In Rönkhausen gab es früher, wie auf dem Bild gut zu erkennen ist, einige Nebengleise. Rechts die Gleise der Hauptstrecke Richtung Hagen.

Streifzüge

Copyright © 2003 Ulrich Krämer